Kursleitende

Tamara Ameling

Demenzexpertin und Reittherapeutin. Nach einer umfangreichen Weiterbildung zum Thema Demenz, arbeitet sie seit 2008 hauptberuflich im Demenzbereich. Nach vielen weiteren Weiterbildungen in diesem Bereich, z.B. zu den Themen Validation, Kommunikation und Umgang mit Gefühlen, wagte sie 2012 den Schritt in die Selbstständigkeit. Am meisten lernte sie aber von den Betroffenen selber. Ihre Vision ist es, Menschen mit Demenz in die Mitte unserer Gesellschaft zu bringen. Dabei sind ihre Schwerpunkte die Bereiche Kommunikation und Tiergestützte Therapie.

http://www.ameling-bewegt.de

Horst Balmer

studierter Sozialwissenschaftler mit langjährige Erfahrungen als Systemischer Therapeut (DGSF), als Lehrender für Systemische Therapie und Beratung (DGSF), als Systemischer Seniorcoach/Lehrcoach (DCV) und als Ausbildungsleiter in unterschiedlichen Kontexten. Heilpraktiker für Psycho- und Physiotherapie. Weiterbildungen zum Personzentrierten Berater (GwG) und Sozialtherapeuten. Im Bereich Gesundheit, Gesunderhaltung und Prävention als Trainer, Gesundheitscoach und Entspannungstherapeut tätig.

http://www.basys-balmer.de

Hanne Bauhaus

Dipl. Soz.Päd, 15 jährige Tätigkeit in Krisen- und psychosozialen Beratungsstellen, Langjährig selbst- ständige Supervisorin (DGSV) (Einzel-, Gruppen- und Teamsupervision) und Fortbilderin, Gruppendy- namikerin (agm), selbstständige MBSR-Trainerin, im Rahmen der MBSR-Weiterqualifizierungen u.a. Fortbildungen bei Jon Kabat-Zin, Saki Santorelli, Bob Stahl.

http://www.hannebauhaus.de

Birgit Below

seit 2007 Hilfestellung zur Selbstheilung durch schamanische Ritualarbeit, Kunst sowie die Anbindung an die Natur und ihre Zyklen. Ausbildung im Juli 2017 im MOTHER-DRUM-HEALING bei Stephan Bergmann. Die Arbeit mit der Muttertrommel ist für sie zum Herzstück ihrer Seminare und Rituale geworden und stellt eine tiefe Verbindung mit der Heilkraft von Mutter Erde und allen Wesenheiten her.

Martina Berkel

Diplom-Pädagogin, seit 1989 Strukturelle Bewegungsarbeit und T´ai Chi Ch´uan bei Birgit Böhmer, Münster. 1994 Einführung in das Stille Qi Gong bei Großmeister Zhi-Chang Li, München. 1994 - 1997 zertifizierte Ausbildung zur Lehrerin für Stilles Qi Gong am Qi Gong Institut Münster. Unterrichtstätigkeit seit 1996.

 

Annette Berning

Diplom-Pädagogin, seit 1989 Strukturelle Bewegungsarbeit und T´ai Chi Dipl. Päd., niedergelassene Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (TP, AP), Supervisorin, Lehrtherapeutin, Klinische Hypnotherapeutin (M.E.G), NLP-Lehrtrainerin und -psychotherapeutin (ECP), Heilpraktikerin (PT).

Irmela Bess

Jg. 1961 ist vorrangig ausgebildete Tanzpädagogin und Gyrokinesis® Trainerin. In ihrer Arbeit mit Tanzimprovisation legt sie besonderen Wert auf die Verfeinerung von Bewegungswahrnehmung. Sie versteht es, die TeilnehmerInnen in lebendige Bewegungswelten hineinzuführen, von wild bis sensitiv und differenziert. Zwischen 2012 und 2020 war sie bei allen Produktionen von Barbara Bess für die Tafelhalle Nürnberg oder das Kulturforum Fürth für Dramaturgie engagiert und die wichtigste Ansprechpartnerin für Konzeption. Speziell dieser Erfahrungshintergrund kombiniert mit ihrer Unterrichtskompetenz machten sie zur idealen Kooperationspartnerin für Susanne Carl im aktuellen Kunstprojekt „VOGEL & FREI“.

Barbara Besser

Aktive Beschäftigung mit Folkloretanz seit 1976, seit 1983 (angeregtmu.a. durch zahlreiche Besuche der Findhorn-Gemeinschaft in Schottland) intensive persönliche Weiterbildung im Bereich meditativer Tanz, vor allem in Deutschland und England; Kreistanzausbildung bei Anastasia Geng, Laura Shannon, Nanni Klocke u.a.; Ausbildung in »Lauschendem Singen« bei Karl Adamek und in »Healing Songs« bei Wolfgang Bossinger, Kursleiterin seit 1983.

Christina Breuer

Prof. Dr., Dipl.-Psychologin und zeitgenössische Tänzerin, ist Inhaberin der Organisationsberatung BREUER|CONSULTING. Darüber hinaus wirkt Christina Breuer als Tanzpädagogin und Choreographin in künstlerischen und tanzpädagogischen Projekten in der sozialen Arbeit. Sie ist erste Vorsitzende und künstlerische Leiterin des gemeinnützigen Vereins Social Dancework e.V..

Susanne Carl

Kunststudium. Ausbildung Körpertheater, Improvisation und Performance bei Franki Anderson, England u.v.a.. Fortbildungen bei Maskentheater Familie Flöz. Seit über 20 Jahren intensive Auseinandersetzung mit der Figur des Clowns – langjährige Lehr- /Regieerfahrung und zugleich eigene Spielpraxis. 2007 Kulturpreis der Stadt Nürnberg. 2016 Veröffentlichung der Publikation »Ich bin nicht auf dieser Welt« im Verlag für moderne Kunst, Wien.

http://www.susanne-carl.de

Paul David

Dipl.-Ing. war in der Forschung tätig. Ausbildung in Fußreflexzonenmassage, TZM, Energetische Massage. In 1993 Basisseminar bei der »Foundation for Shamanic Studies« (FSS); seitdem schamanische Praxis. Weitere Ausbildungen bei Schamanen aus Peru, Sibirien und Mexiko, seit 2000 Mitglied der Fakultät FSS, bei der er als Lehrbeauftragter in Deutschland tätig ist.

Dorothee Dukek

staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin, Praktikerin und Trainerin der Grinberg Methode©. Einzelprozesse und Gruppentrainings in Stimm-, Körper- Bewegungs- und Persönlichkeitstraining. Zusatzqualifikation im Neuroimagination Light Coaching© (neurobiologische und endokrinologische Ursachen und Regenerationmöglichkeiten von Trauma-, Burnout und Stresssituationen). Dozentin für das Fach Atem und Stimme an der Musikhochschule Stuttgart

http://www.kraftmoment.com

Rebecca Ebel

Sozialarbeiterin/-pädagogin M.A. Grundausbildung in TZI und Medienpädagogin. Sie beschäftigt sich als Bildungsreferentin oft mit der Frage wie unterschiedliche Menschen unterschiedlich lernen. Dabei sind Kopf, Hand und Herz ebenso an Bord eines Seminares wie ihre kreative Ader.

Gabriela Eibich-Barring

Dipl. Päd., Begründerin der Methode Faszien-Rotation, Integrative Tanzpädagogin (DIT), Systemischer Coach (DGfC), Fachbuchautorin, Aus- und Fortbildungen verschiedener ganzheitlicher Wahrnehmungs- und Therapieformen, z.B. CCC – Creatives Körper Coaching, PEP (prozess- und embodimentfokussierte Psychologie – Klopftechnik), Aquatische Körperarbeit (Watsu/Wassertanzen/ Healing Dance), Biografie- und Aufstellungsarbeit, mit eigener Praxis in Hannover.

http://www.gabriela-eibich.de

Heike Talea Esch

Theaterpädagogin, Visionssucheleiterin in der Tradition der School of Lost Borders und Initiatische Prozessbegleiterin® (Eschwege Institut), Council Fascilitator, Kultur- und Projektmanagerin (bbw Berlin); im Sobi war sie als Erwachsenenbildnerin tätig.

http://www.heike-talea-esch.de

Heinrich Fallner

Mitbegründer der DGSv, Diakon, Lehr-/Supervisor (DGSv), MasterCoach (ISP/DGfC), Lehrbibliodramaleiter (GfB), Praxis für Supervision, Coaching, Weiterbildung und Integrative Organisationsentwicklung, Leiter von Supervisions- und Coachingausbildungen in der BRD sowie Rumänien, Bibliodrama-, Körper- und Bewegungskursen, Coaching mit System und Spiritualität, Fachbuchautor.

http://www.heinrich-fallner.de

Andreas Gantner

Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, MDFT Therapeut/Trainer, Mitglied und Fachgruppensprecher Sucht in der DGSF. Seit 1989 im Therapieladen e.V. als Einzel- und Gruppentherapeut tätig, seit 1992 Geschäftsführer. Verantwortlich für den Aufbau und Entwicklung der ambulanten jugendsuchtspezifischen Therapie und die Umsetzung Suchtforschungsstudien im Therapieladen e.V.

Brigitte Gemeinhardt

Dr. phil. , Psychologin, Psycholog. Psychotherapeutin, System. Lehrtherapeutin (DGSF, SG) und Lehrsupervisorin (SG). Leiterin des Ausbildungsinstitutes für Systemische und Verhaltenstherapie Nord ASVN. Seit 2009 niedergelassen in eigener Praxis. Angebote u.a. für (Gesundheits-) Coaching, Einzel-, Paar- und Gruppentherapie, Supervision, Aus- und Fortbildung. Lehraufträge an verschiedenen Universitäten und Instituten (z.B. IGST Heidelberg), diverse wissenschaftliche Veröffentlichungen.

Peter Goldman

spiritueller Lehrer und Heiler, Direktor des Centre of New Directions in Tunbridge Wells in England, Osteopath, Psycho- und Körpertherapeut, Künstler und Geschichtenerzähler. Spirituelle Psychotherapie, Klangtherapie und integrale Bewusstseinsforschung sind zentrale Elemente seiner internationalen Lehrtätigkeit.

http://www.centreofnewdirections.net

Heike Gruber

Dipl. Sozialpäd., Musikerin, Rhythmuspädagogin. Arbeitete mehrere Jahre in unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit (Schwerpunkt Betreuung und Angebote für Kinder und Jugendliche), seit 2001 freiberuflich tätig als Musikpädagogin Trommelschule »Rhythmuswelt«, Unterricht in Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Kindertrommelgruppen in Schulen.

http://www.rhythmuswelt.net

Peter Michael Haas

als Erwachsener entdeckte er unter dem Einfluss der Musik von Astor Piazzolla und Dino Saluzzi seine Liebe zum Akkordeon und wurde so vom Blues- und Jazzpianisten zum begeisterten Weltmusik-Akkordeonisten. Autor mehrerer Akkordeon-Schulen- und Bücher (AMA-Verlag).

http://www.peter-m-haas.de

Pascal Hartmann-Boll

Sozialarbeiter/Sozialpädagoge B.A., selbständig beratend tätig, Fortbildung systemische Beratung, Ausbildung Ritualbegleiter, systemischer Familienberater (VHS-Konzept), verschiedene Fortbildungen zu Trauma, sexualpädagogische Fortbildungen.

http://www.psychosoziales-institut.de

Gerlinde Heiming

arbeitet seit 1994 als Trainerin für Körper-, Energie- und Bewusstseinsarbeit. Sie ist Körpertherapeutin, Focusing Therapeutin, ist ausgebildet in Meditation und anderen körperlich-geistigen Trainings. Sie ist Coach und Lehrcoach im Verband für The Work of Byron Katie in Deutschland und Certified Facilitator am Institut für The Work in Kalifornien/USA. Sie arbeitet in eigener Praxis im Zentrum für Psychotherapie und Begegnung in Münster.

http://www.koerper-bewusstsein-muenster.de

Holger Heiten

Dipl. Sozialpädagoge, Gestalttherapeut und Psychotherapeut HpG. Visionssuche Leiter (ausgebildet an der ‘School of Lost Borders‘ u.a.), Council Trainer in der Tradition der Ojai Foundation in Kalifornien und Paar-Council Trainer. Holger Heiten ist gemeinsam mit seiner Frau Gesa Heiten Gründer des Eschwege Instituts und dessen Weiterbildungsakademie ‘Campus Peregrini‘ und des Business Quest Network.

Susanne Hennig

Dipl. Sozialpäd., seit 2007 Weiterbildungen im systemischen Bereich, Systemische Aufstellerin, Dozentin an der SRH Fachhochschule Hamm, Fachgebiet »Soziale Arbeit«, Praxisbegleitung von Studierenden mit systemischen Methoden und »Walking In Your Shoes (WIYS)«. »WIYS« hat sie durch Christian Assel im Jahr 2008 kennengelernt und ist zertifizierte WIYS-Ausbilderin. Seminarleiterin von Supervisionsseminaren für pädagogische Fachkräfte. Abendkurse zur persönlichen Weiterentwicklung sowie Gründerin der »WIYS Studiengruppe NRW« (seit 2009).

Birgit Hickey

Dr. med. Dipl.-Biol., Fachärztin für Allgemeinmedizin. Seit 1992 niedergelassen in eigener Praxis in Münster und Bonn, seit 1999 mit dem Schwerpunkt »Systemische Medizin und Familientherapie/Familienbiografische Genogrammarbeit«. Anerkannte Systemaufstellerin und Lehrtherapeutin (DGfS), NLP-Lehrtrainerin (DVNLP), Moderatorin (Ärztekammer/KV-NO u. -WL), Hypnosystemische und -therapeutische Kommunikation (SySt), Systemische Mediation (DGSYM).

http://www.birgit-hickey.de

Astrid Hochbahn

ist seit über 20 Jahren selbständig als Berufsweg-, Gründungs- und Unternehmensberaterin, Supervisorin und Coach, Trainerin und systemische Therapeutin. Sie ist von Beruf Soziologin M.A., hat Ausbildungen in klientenzentrierter Beratung, Paarberatung und systemischer Therapie. 2018 erschien ihr Buch »Bring deine Idee zum Leuchten. Potenziale erkennen, Projekte realisieren, Visionen verwirklichen« im Metropolitan Verlag. Voraussichtlich Ende 2020 wird ihr nächstes Buch »Wirklichkeit gestalten. Selbständig als Systemiker*in« erscheinen.

http://www.astrid-hochbahn.de

Andreas Jakubik

Erziehungswissenschaftler M.A., Yogalehrer (E-RY T 500 und BY V), Rücken & Gelenke Yoga Lehrer, AcroBhakti Yoga Lehrer, Thai Yoga Massage Therapeut (THAI) und Holistic Bodywork Therapeut i.A.. Andreas gründete 2010 das Maitri Yoga Studio, wo er wöchentlich Yogaklassen und Workshops anleitet.

Annette Just

Dr. phil.; Studium der Sozialpädagogik und Erziehungswissenschaften; Weiterbildungen in Montessori-Pädagogik, klientenzentrierter Gesprächsführung; als systemische Familienberaterin und -therapeutin sowie systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin. Gründerin und Leiterin des Instituts für Schulsozialpädagogik in Münster; langjährige Erfahrung in der praktischen Schulsozialarbeit und Weiterbildungsleiterin für systemisch orientierte Schulsozialarbeit in Münster und Berlin; Lehrbeauftragte an der Freien Universität Berlin; eigene Praxis für Beratung und Therapie in Münster.

Gunnar Kaczmarek

Dr. med., Facharzt für Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Naturheilverfahren; Initiatischer Schwertlehrer nach der Initiatischen Therapie nach Graf Dürckheim; leitet Kurse in initiatischer Schwertarbeit und Körperbewusstsein seit 2008; Männerarbeit seit 2015. Privatpraxis für Naturheilkunde und Homöopathie in Telgte.

http://www.arztpraxiskügelchen.de

Verena Kaczmarek

Bankbetriebswirtin bis 1998; Heilpraktikerin für Psychotherapie; Initiatische Therapeutin und Ausbildungsleiterin für Initiatische Therapie nach Graf Dürckheim seit 2002; begleitet spirituelle und seelische Krisen und andere Bewusstseinsprozesse in ihrer Praxis für Körperpsychotherapie und Spiritualität im Gesundheitszentrum Telgte.

http://www.richtedichauf.de

Parvin Kamp

Lauf- & Fitnesstrainerin, Pilatestrainerin, Marathon- und Ultramarathonläuferin, 100 km-Läuferin, Sozialpädagogin.

Michael Kestin

IdeenProvokateur. Diplomierter Musiker und Innenarchitekt und Fonograf aus Berufung. Er entdeckt gemeinsam mit euch neue Perspektiven, gibt Kurse und Workshops zum kreativen Fotografieren und Filmen mit Smartphones und findet in Projekten auf Augenhöhe emotionale Bilderwelten für Unternehmen, Schule und Weiterbildung. Seine Mission: Ideen zum Leuchten bringen.

http://www.fonografi.de

Anette Klassen

Lehrerin Sek 1, freiberuflich tätig als zertifizierte MBRS Lehrerin (mbsr-mbct Verband), umfangreiche eigene Meditationspraxis, Trainerin für Kommunikations- und Verhaltenstraining, Coaching, Einzelberatung

Kai Kremser

beschäftigt sich als Fotograf mit Wahrnehmung, Kommunikation, Emotionen und Momenten – gerne auch den kleinen Augenblicken dazwischen. Mit Menschen eben.

http://www.kaikremser.com

Ajay Kumar

gründete die Hobby-Tanzgruppe bhangra.ms bei Hochschulsports Münster und bringt jeder/jedem das Tanzen und Spaß haben bei. Sein Unterrichtsstil richtet sich speziell an Personen, die glauben, nicht tanzen zu können und körperlich nicht aktiv sind. Er ist freiberuflicher Technologieexperte und Forscher.

http://www.ruralhuman.com

Annamaria Ladik

niedergelassen als Ärztin für Neurologie und Psychiatrie, Ärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT), autorisierte Zapchen somatics Lehrerin, Bielefeld

Brigitte Ladwig

Heilpraktikerpraxis mit Shiatsu, Multidimensionaler Licht-Körper-Arbeit, Klangtherapie mit Stimmgabeln (Peter Goldman) und Qigong. Unterrichtstätigkeit in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz. Psychologische Psychotherapeutin, tiefenpsychologisch, EMDR. Außerdem erfahrungsorientierte, initiatische und körperpsychotherapeutische Methoden und spirituelle Wegbegleitung. Workshops mit Transpersonaler Psychologie und Holotropem Atmen (Stanislav Grof).

http://www.trans-form.eu

Janine Lauvers

Systemischer Coach (DBVC), Trainerin für Verhaltens- und Einstellungsänderungen, Wirtschaftspsychologin (M. Sc.), Betriebswirtin (B. Sc.), Groß- und Außenhandelskauffrau (Ausbildung). Langjährige Erfahrung in der Personal- und Organisationsentwicklung in verschiedenen Unternehmen, arbeitet als Dozentin (FOM Hochschule) und ist freiberuflich als Business Coach, Trainerin und Moderatorin tätig. Arbeitsschwerpunkte: Reflexion in Problem- oder Veränderungssituationen, Ausschöpfen der eigenen Potentiale und Stärkung der Selbstführung.

http://www.janine-lauvers.de

Eva Maria Leve

Heilpraktikerin, selbstständig in eigener Praxis, zertifizierte Esalenmassage® Lehrerin, Aus- und Weiterbildungen in Esalen-Massage und Somatic Integration® (Tiefenbindegewebsarbeit) bei Perry und Johanna Holloman, Ingrid May, Dean Marson, Brita Osborn u.a.

http://www.esalen-massage.de

Diana Lowey

Ausgebildete und zertifizierte Trainerin in der Erwachsenenbildung. Selbstständige Trainerin und Unternehmensberaterin. Bei ihr stehen die Teilnehmer*innen/Mitarbeiter*innen im Mittelpunkt! Schwerpunktthemen sind Train the Trainer, Visualisierungen, Kommunikation, Motivation, Flow, Blended Learning und NewWork (wie wollen wir in Zukunft arbeiten/Arbeit 4.0). Gemeinsam mit ihrem Kollegen Lars Richter betreibt sie ihre Webseite.

http://www.flowwork.rocks

Kirsten Mall

Staatl. geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin, Individualpsychologische Beraterin/Coach (DGIP/AGIP), Nia White Belt Graduated (Nia: Neuromuscular Integrative Action) und Autorin. Sie gibt Coaching in den Bereichen: Persönlichkeitsentwicklung, Gesangs-, Sprecher- und Präsenztraining, Individualpsychologische Beratung, Selbstsicherheitstraining und Körperarbeit.

http://www.stimmconcept.de

Matthias Mißfeldt

Pfarrer und Klinikseelsorger am Klinikum Westfalen, Leiter des Fachbereichs Seelsorge und Beratung des Kirchenkreises Dortmund. Supervisor (DGSv), NLP-Master, TraumaReleaseExercises (TRE). Schwerpunkte: Prozess- und Organisationsentwicklung, Arbeit mit Einsatzkräften, Klinische Ethik

Lars-Olaf Möller

Dipl. Sozialpäd., Theaterpädagoge, Puppenspieler und Schauspieler. Autor von »Große Handpuppen ins Spiel bringen«, Ausbildung in Improvisation und Theater bei Franki Anderson, in der Zirkusschule »FOOL-TIME National Centre for Circus Skills and Performing Arts« (Bristol/England) und der Arbeitsgemeinschaft Spiel und Theater Frankfurt.

http://www.lebendiges-handpuppenspiel.de

Nana Nauwald

Künstlerin, Autorin, Dozentin für Rituale der Wahrnehmung. Seit über 30 Jahren Forschung und erfah- rung schamanischer Bewusstseinswelten indigener Ethnien Südamerikas und Sibiriens. Langjährige Mitarbeiterin von Dr. Felicitas Goodman. Mitbegründerin des deutschen Felicitas-Goodman-Instituts. Es geht ihr um ein unserem heutigen Leben entsprechendem heilsamen Wirken über Rituale, die aus dem alten schamanischen Wissen unserer europ. Kulturen zum Wohle Vieler wachsen.

http://www.ekstatische-trance.de

http://www.visionary-art.de

Susanne Neumann

Feldenkraispädagogin, Heilerzieherin. Mitglied im FDV Feldenkrais-Verband Deutschland e.V.. Leitung von Kursen und Gruppen seit über 25 Jahren, ausschließlich Feldenkraiskurse seit 2009; sie arbeitet in verschiedenen Praxen und seit 2012 in eigener Praxis in Münster

Anke Oberdick

Dipl. Sozialpäd., Tänzerin für afrikanischen Tanz, langjährige Tanzerfahrung bei verschiedenen LehrerInnen, Kursleiterinnentätigkeit seit 1995, Shiatsu-Praktikerin.

Ellen Pebesma

Dipl. Social Work and Social Services (NL), hat bei Gabriela Eibich »Bewegte Balance durch Faszien-Rotation« gelernt, fünfjährige Ausbildung am Institut für angewandte ganzheitliche Psychologie und Körperarbeit in Holland, seit 1997 Gruppenarbeit. Basis-Ausbildung Integrative Tanzpädagogik am Deutschen Institut für Tanz-Pädagogik (DIT) 2011, in Ausbildung zur Somatic Movement Education bei Body-Mind-Center Moveus.

Vivian Redl

Heilpraktikerin mit eigener Praxis, zert. Yogalehrerin, zert. Kinderyogalehrerin, zert. Geburtsvorbereiterin, Schauspielerin, Mutter von 2 Kindern, lebt in Münster.

Hugo A. Roele

MSc, Berater für (Groß-)Unternehmen und Öffentliche Verwaltung für 15 Jahre in den Niederlanden und Deutschland. Seit 2001 mit Gewaltfreie Kommunikation unterwegs als Coach, Trainer, Mediator und Autor (Book of Needs). Entwickler von »Deck of Needs«, »Empathie Pfad« und viele andere Tools um zuhören, sprechen und Worte finden leichter und gleichzeitig tiefgehender zu machen. Auch auf mehr als 30 Jahre Improtheater sieht er in seine Arbeit zurück.

http://www.hugoaroele.nl

http://www.kommunikasie.org

Manuela Schneider

Studium Pädagogik/ Soziale Arbeit/ Psychologie, HP (Psychotherapie), Gründerin und Therapeutische Leitung Kindertherapie Ruhrgebiet, Zauberkünstlerin, Clownin. Seit 15 Jahren Dozentin für pädagogisch / therapeutische Zauberkunst. Coachin für Kinderzauberkünstler*innen und Zauberlehrerin für Klinikclowns. Vor 11 Jahren Gründung des »Projekt Zauberstab« – die (mobile) Zauberschule für diverse Zielgruppen u.a. zur Bearbeitung von Trauer, physischen und psychischen Erkrankung. Aufbau und Projektleitung »ZaK« (Zauberkunst am Krankenbett / Bedside Magic)

Ursula Scribano

Dipl. Schauspielerin, Sängerin, Jodlerin und Stimmtrainerin. Fokussierung auf das Thema Stimme als Ausdruck der Persönlichkeit, Stimmkraft und Körperpräsenz. Ausbildung zur Sängerin bei Ida Kelarova, Tamar Buadze, Frank Kane und N. Andreeva. Zur Jodlerin bei I. Hammer, den Schönbächler Schwestern und B. Betschart (Natur Pur). Weiterbildungen: Touch Your Voice bei C. Zehnder, K. Linklater Stimmarbeit bei L. Janßen. Lehrt in eigenen Seminaren, als Lehrbeauftragte an Universitäten und als Referentin in Bildungseinrichtungen.

http://www.singkraft.de

Sabine Seume

Tänzerin, Choreographin, Tanzpädagogin für Butoh und Tanzimprovisation. Ausbildung an der Folkwang Hochschule in Essen unter Pina Bausch. Lange arbeitete sie mit Carlotta Ikeda/Japan, seit 12 Jahren arbeitet sie als freischaffende Choreografin. Gewinnerin des Prix Mandapa, Paris, des Brams Preises, Belgrad und wurde für den Förderpreis der Stadt Düsseldorf und für Theaterzwang 2004 nominiert.

http://www.sabine-seume.de

Matthew Sonnicksen

Erzähler, Pädagoge und Musiker von Beruf und aus Berufung seit über 25 Jahren. Zertifizierung in Storytelling-Didaktik der Storytelling Schools Oxford, UK. Er verfügt über eine hohe Erfahrung von Durchführungen von Workshops und Kursen zum Thema Storytelling Didaktik und Kunst des Geschichtenerzählens. Studium der Sozialwissenschaften und vergleichende Religionswissenschaften. Trainer für Public-Speaking und Moderation, Studiomusiker mit platinverkauften Musikträgern und Sprach- und Musiklehrer.

http://www.storywards.com

Veronika Spogis

Dipl.-Päd., Dipl.-Sozialpäd., zertifizierte Lach-Yoga-Lehrerin der 'Laughter Yoga International University’; Seminare und Vorträge zum Lach-Yoga seit 2006; in der Leitung des Lachtreffs Münster seit 2004; Mitglied im Europäischen Berufsverband für Lach-Yoga und Humortraining e.V.; Ausbildung (Diplom) in der TZI (Themenzentrierte Interaktion) nach Ruth C. Cohn.

Anja Steinmetz

Dipl.-Päd., Ausbildungen als Yogalehrerin bei Roselyn Colin, Kali Ray und Anna Trökes, Entspannungstherapeutin für Autogenes Training u.a. Methoden, Ausbildung in Klientenzentrierten Gesprächsführung nach C. Rogers, Initiatische Prozessbegleiterin® und Visionssucheleiterin in der Tradition der Scholl of Lost Borders und Entspannungstherapeutin.

Antje Tollkötter

Dipl.-Design. für Objekt- und Produktdesign; 9-jährige Berufserfahrung in der Leitung von Marketing und Vertrieb in einem mittelständischen Industrieunternehmen (1992 –2001). Leiterin eines Malateliers für freies Malen nach Arno Stern. Zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg. Mediatorin, ausgebildet nach den Richtlinien des Bundesverbandes für Mediation.

http://www.chancen-im-dialog.de

Berthold van Bömmel

Dipl.-Finanzwirt, seit 2005 u. a. tätig als Kommunikations- und Verhaltenstrainer für diverse Bildungseinrichtungen.

Monika Wegner-Lins

Dipl. Päd., Dipl. Sozialpäd., Systemische Therapeutin (DGSF), Psychodramatikerin, Systemische Familien-Sozialtherapeutin (DFS), Entspannungstherapeutin, Ausbildung in klientenzentrierter Gesprächsführung.

Elke Werner

Physiotherapeutin, Shiatsu-Praktikerin, Lehrerin des ESI-Münster, (GSD anerkannt), Heilpraktikerin.

Adam Widera

M. A. arbeitet am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Münster und leitet dort das Kompetenzzentrum für Krisenmanagement des European Research Center for Information Systems. Durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Human-Centered Design and Engineering Department an der University of Washington begleitet und praktiziert er Design Thinking Projekte mit Hilfsorganisationen seit 2011.

Petra Wittkopp

Sie ist seit 2007 Heilpraktikerin für Psychotherapie, seit 2009 ausgebildete Hypnosetherapeutin und führt in Münster-Amelsbüren eine eigene Hypnosepraxis. Fort- und Weiterbildungen in folgenden Bereichen: Kinderhypnose, Schlafstörungen, Superlearning, Gesprächstherapie, Sporthypnose, Trauerbegleitung, Systemische Hypnose, Analytische Hypnose, Blitzhypnose, Medizinische Hypnose (Ängste, Phobien, Burn out, Zwänge, Trauma), Reinkarnation, Coaching, Touch for Health, EFT, Familienstellen nach Bert Hellinger.

Birsel Yay

Erziehungswissenschaftlerin u. Soziologin, Systemische Familien- und Sozialtherapeutin (Institut für Systemische Therapie und Beratung, Hannover/zertifiziert nach DGSF), Kinder- und Jugendlichentherapeutin (Institut für Systemische Therapie und Beratung, Essen/zertifiziert nach DGSF), Trainerin und Coach für interkulturelle Kompetenzen (Artop GmbH - Institut an der Humboldt Universität zu Berlin).

Ingo Zimmermann

Prof., Dr., Dipl. Päd. und promov. Gesundheitswissenschaftler, Psychotherapeut (HPG), Sozialtherapeut (DAGG, DFS), Systemischer Therapeut und Lehrtherapeut (DGSF), Supervisor (DGSv), Lehrsupervisor (IFS, DGSv), Coach und Lehrcoach (DCV), Mediator (DGM). Weiterbildungen in Hypnotherapie, Sexualmedizin, NLP, Psychodrama sowie versch. spirituellen Verfahren. In unterschiedlichen kinder- und jugendpsychiatrischen und suchtspez. Arbeitsfeldern tätig. Eigene Praxis für Supervision, Coaching, Mediation und Organisationsentwicklung.

http://www.kurztherapie.com

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.